Neuzugang Jakob Hensen hofft, nach seinem Mittelfußbruch die Vorbereitung auf die neue Saison mitmachen zu können

Leider hat sich unser Neuzugang Jakob Hensen am 5. Mai dieses Jahres im Spiel des SC Magdeburg II beim TV Germania Großsachsen den Mittelfuß des linken Sprungbeines gebrochen. Mit 3/1 Treffern gehörte er zu den Torschützen seines Teams.

Am 26. Mai unterzog er sich einer Operation, wo ihm eine kleine Schraube an der Bruchstelle eingesetzt wurde. „Vielleicht muss ich die erste Woche der Vorbereitung ein bisschen ruhiger angehen“, meinte der 19-Jährige. Schon drei Tage später ließ er wissen, „es fühlt sich grundsätzlich gut an, aber die OP liegt noch nicht einmal eine Woche zurück."

Der Heilungsverlauf ließ es zu, dass der Mittelmann schon am 30.5. wieder das Krankenhaus verlassen konnte.

Gestern (19.6.) war er zur Nachkontrolle im Krankenhaus und informierte: „Es sieht wohl alles gut aus!“

„Die Beweglichkeit ist schon richtig gut!“

Unser Kreisläufer Rene Uelsmann, der sich am 9. April 2018 einer Schulteroperation unterziehen musste, ist auf einem guten Weg, planmäßig in die Vorbereitung auf die kommende Handballsaison einsteigen zu können. Seinen aktuellen Zustand beschreibt er optimistisch: „Die Beweglichkeit meines Wurfarmes ist schon richtig gut. Zwar fehlen noch ein paar Prozent zum vollen Einsatz, aber ich bin mit dem Heilungsverlauf zufrieden. Ich darf mich schon wieder mit leichten Gewichten belasten, was zur Folge hat, dass ich Anfang Juli auch wieder arbeitsfähig geschrieben werde.“ Was die Vorbereitung auf die neue Saison angeht, ist noch Zurückhaltung beim Werfen geboten: „Konditionsübungen werde ich auf alle Fälle schon mitmachen können, aber nach dem jetzigen Stand muss ich mit dem Werfen und schnellen Reaktionen mit der Schulter noch vorsichtig sein.“

3. Anhalt-Cup in der Heinz-Fricke-Halle

Die HG 85 Köthen veranstaltet auch in diesem Jahr in Vorbereitung auf die Saison 2018/19 ein Handballturnier. Teilnehmer sind:

NHVC Delitzsch (Dritter der Mitteldeutschen Oberliga in der zurückliegenden Saison),

TuS 1947 Radis (Dritter der Sachsen-Anhalt-Liga in der Saison 17/18),

HV Grün-Weiß Werder (Fünfter der Ostsee-Spree-Liga in der Saison 17/18)

und Gastgeber HG 85 Köthen (Vizemeister der Mitteldeutschen Oberliga in der Saison 17/18).

Das Turnier findet am Samstag, d. 11.8.2018, in der Zeit von 11.00 bis 18.00 Uhr, statt. Gespielt wird im Modus „Jeder gegen Jeden“. Die Spielzeit beträgt 2 x 20 Minuten.

Der Eintrittspreis beträgt 3,00 € für Erwachsene. Kinder, Jugendliche und Studenten zahlen 1,50 €.

Spielorte der MOL in der neuen Saison 18/19

Zu- und Abgänge in der MOL (Stand 20.6.18)

© KOETHENONLINE 2003-2015
Sie befinden sich hier: 1. Männer > News
Version 5.8 | letzte Änderung: 11.08.2017
Home | Kontakt | Anfahrt | Impressum | Datenschutz |