Spielfilm

Torschützen

Christian Kanzler hielt seine Mannschaft durch eine gute Leistung im Rennen.

Kreisläufer Rene Uelsmann konnte sich gegen die Abwehr des Gastgebers nicht durchsetzen. Er blieb ohne Tor.

Martin Lux (15) lenkte bis zu seiner Verletzung die Angriffe der Gäste.

Bojan Mirilo (Nr.10) blieb in Halbzeit eins ohne Treffer. Im 2. Durchgang traf er fünf Mal.

Nils Hähnel war bei der Wahl seiner Mittel in der Abwehr nicht zimperlich. Er schrammte bei dem Foul gegen Martin Lux an der Disqualifikation vorbei.

Schmerzhafter Kontakt von Tom Groll (am Boden) mit Cosmin Tiganasu (91).

Patrick Tuchen muss hier zwar einem Treffer der Köthener hinterher schauen. Der Keeper war aber ansonsten eine Stütze seines Teams.

Kreisläufer Oliver Jacobi (11) gelangen 2 Tore.

Nils Hähnel war Staßfurts bester Werfer. Hier ist er auf dem Weg zum 7:5 (24.).

Christian Schöne (21) erzielte in der 59. Minute den Siegtreffer für die Staßfurter.

Lukas Krug erzielte in der 31. Minute (8:8) seinen 200. Treffer für die HG 85.

[zurück]


© KOETHENONLINE 2003-2015
Sie befinden sich hier: Diashow | Übersicht
Version 5.8 | letzte Änderung: 11.08.2017
Home | Kontakt | Anfahrt | Impressum | Datenschutz |