SC Magdeburg gegen HG 85 Köthen (28 : 22)

Siegesserie der A-Jugend reißt gegen den SCM

von mk

4 der letzten 5 Spiele gewonnen. Aus dem Tabellenkeller auf Platz 4 der Tabelle. Eine tolle Serie unserer A- Jugend in den letzten Wochen. Das näherte die Hoffnung beim Auswärtsspiel in der altehrwürdigen Herrmann-Giessler-Halle gegen den SCM den Gegner zumindest eine Zeitlang ärgern zu können. Mit so viel Selbstvertrauen ausgestattet ging die HG 85 auch von Beginn an zu Werke. Nach zehnminütiger Führung wechselte diese im Laufe der Halbzeit, doch die Männer von Trainer Mario Schimmelpfennig (Sabine Ullmann musste krankheitsbedingt passen) gingen mit einer verdienten 14:13 Führung in die Halbzeit.

Hierbei fiel auf, dass die beiden Außen oft gut in Szene gesetzt wurden und dies mit Toren dankten Auch die Abwehr stellte sich immer besser auf den schnellen Angriff der Magdeburger ein. Einzig viele Anspielfehler im Angriff und der etwas fehlende Drang zum Tor verhinderten ein noch besseres Ergebnis zur Hälfte. Trainer Schimmelpfennig schickte seine Jungs mit stolzer Brust in Halbzeit zwei. Doch was war das? Angst vor der eigenen Courage? Angst den SCM zu besiegen? Fehler in der Abwehr, mangelnde Chancenverwertung, viele individuelle Fehler im Angriffsspiel, mangelnde Schiedrichterleistungen (erste Halbzeit sehr gut)… da ließ sich Magdeburg nicht zwei Mal bitten und nach zehn Minuten im 2. Abschnitt war man plötzlich mit 14:19 im Rückstand. So konnte die Sensation nicht gelingen. Auch wenn sich die HG noch einmal auf 3 Tore heran kämpfte, fehlte am Ende Kraft und Konzentration. 8 Tore in einer Halbzeit sind beim SC zu wenig.

Auf Grund der ersten 10 Minuten der 2. Halbzeit leider eine verdiente Niederlage. Die anderen 50 Minuten sollten aber der Aufhänger sein für einen erfolgreichen Rest dieser Saison. Vor allem für das Spiel in einer Woche gegen den direkten Tabellennachbarn im Spiel um Platz 3.Aufstellung

Aufstellung:

Timo Soutschek (TW), Andras Dietrich, Jeffrey Hagemann 4 , Jakob Karl , Oscar Winter 5/1, Niklas Keller 1, Joey Schimmelpfennig 6 , Lucas Kunze , Tarek Jaidi 5, Benjamin Ullmann, Jannes Hesse 1

Siebenmeter:

HG 85 Köthen 1/1 - SCM 9/8

Zeitstrafen:

HG 85 Köthen 3 - SCM 1

[zurück]


© KOETHENONLINE 2003-2015
Sie befinden sich hier: Jugend > Spielbericht
Version 5.8 | letzte Änderung: 11.08.2017
Home | Kontakt | Anfahrt | Impressum | Datenschutz |