TSV Blau - Weiß Brehna gegen HG 85 Köthen (7 : 33)

Hoher Auswärtssieg der männlichen Jugend E beim Tabellenletzten

von Dr. Wolfgang Reineke

TSV "Blau-Weiß" Brehna e. V – HG Köthen 85 7:33 (4:18)

Im letzten Spiel der Hinspielserie fuhr die männliche E-Jugend der HG 85 Köthen mit dem festen Willen, das Spiel erfolgreich zu gestalten, zum Auswärtssiel nach Brehna. Da zwei etatmäßige Spieler fehlten, kamen Matthes Schneider und Matteo Prokop aus den Minis zum Einsatz. Beide machten ihre Sache in diesem Spiel sehr ordentlich.

Das Spiel erfolgreich zu gestalten, gelang unseren Jungs von Anfang an. Die Deckung stand gut und mit übersichtlichem Spiel im Angriff führte die HG schnell 4:0. Die Brehnaer Spieler kämpften tapfer und konnten ihren ersten Treffer zum 4:1 erzielen. Köthen baute den Vorsprung weiter aus. Mit 18:4 gingen die Gäste in die Halbzeitpause. Bei mehr Konzentration und einer geringeren Fehlerquote hätte der Vorsprung wesentlich höher ausfallen können.

In der zweiten Halbzeit hütete Matthes Schneider dann das Tor. Er zeichnete sich genauso wie der Stammtorhüter Erik Stockmann mit einer sehr guten Leistung aus und hielt sogar einen Penalty. Nach der Halbzeitpause baute die HG weiter ihre Führung aus. Gekonnt wurde der besser postierte Mitspieler angespielt. So gelang ein auch in der Höhe absolut verdienter Auswärtssieg. Alle Spieler hatten ihren Anteil an diesem Erfolg und jeder hat sich in die Liste der Torschützen eingetragen.

Aufstellung:

Erik Stockmann (1/1), Matthes Schneider; Lucas Poppe (6), Matteo Prokop (2/2), Leon Grosse (3), Henning Rosenkranz (5), Jan-Malte Matz (8), Hannes Wecke (6), Jemery Jochheim (2)

[zurück]


© KOETHENONLINE 2003-2015
Sie befinden sich hier: Jugend > Spielbericht
Version 5.8 | letzte Änderung: 11.08.2017
Home | Kontakt | Anfahrt | Impressum | Datenschutz |