HG 85 Köthen gegen Jessener SV 53 (24 : 16)

Weibliche Jugend D besiegt den Staffelfavoriten aus Jessen

von Anja Schulte Varendorf

Am Samstagmittag erwarteten unsere D-Mädchen mit dem neu gewählten Mannschaftskapitän Abeline Lingner die Mannschaft aus Jessen. Der Verein an der Elster dominiert seit Jahren im weiblichen Nachwuchsbereich in der Anhaltliga und brachte eine gewisse Brisanz in die Begegnung.

Von Anfang an war unsere Mannschaft hellwach, konzentriert und ballsicher, so dass die Führung mit (4:0; 11:4;14:7) nie in Gefahr war und man beruhigt 15:10 in die Halbzeitpause gehen konnte. Trotz dieser Tordifferenz durfte man jetzt nicht nachlässig werden. Die Taktik der Trainerinnen ging auf, die Abwehr stand und den Gästen gelang lange Zeit kein Tor mehr. Auf Köthener Seite wurden viele schöne Kontertore verwandelt (17:14; 20:14; 23:14), dabei waren Luisa Kupatt mit 6 und Lia Hoffmann mit 5 Toren am erfolgreichsten. Der Sieg gelang aber nur durch alle Mannschaftsmitglieder auf dem Feld und auf der Bank. Man unterstützte sich gegenseitig, was schließlich zum Erfolg führte. Insgesamt war es eine sehr faire Begegnung, wobei sich fast alle Mädchen in die Torschützenliste eintrugen.

Aufstellung:

Abeline Lingner; Hannah Waack 1, Helene Schulte Varendorf 4, Luisa Kupatt 6, Rika Müller 1, Lia Hoffmann, Emely Paul, Lara Paul, Paula Juschka 4, Sarah Ulrich 3

[zurück]


© KOETHENONLINE 2003-2015
Sie befinden sich hier: Jugend > Spielbericht
Version 5.8 | letzte Änderung: 11.08.2017
Home | Kontakt | Anfahrt | Impressum | Datenschutz |